LICHT LIEBE LEBEN FRIEDEN FREUDE NATUR HEILUNG

NEUES AUS DER MÄRCHENHAFTEN WUNDER WELT :)

Lesezeichen für Permanentlink.

4 Antworten zu NEUES AUS DER MÄRCHENHAFTEN WUNDER WELT :)

  1. « Wenn ein Gärtner das Gemüse nicht wachsen sieht, welches er nicht gesät hat, ist er keineswegs erstaunt. Er sagt sich nur: »Das ist normal, mein Alter. Da du keine Zeit hattest, Karotten zu säen, hast du keine Karotten. Aber du kannst Salat, Petersilie und Zwiebeln haben, weil du sie gesät hast.«
    Wenn es sich um Früchte und Gemüse handelt, ziehen die Menschen die richtigen Schlussfolgerungen. Aber sobald es um den moralischen oder psychischen Bereich geht, wissen sie nichts mehr. Sie glauben Glück, Freude und Frieden ernten zu können, indem sie Gewalt, Grausamkeit und Bösartigkeit säen. Da sie nie die Analogie gesehen haben, die zwischen den Naturgesetzen und den Gesetzen der Moral existiert, sind sie erstaunt, lehnen sich gegen Misserfolge und Verluste auf, die sie erleiden und greifen jene an, die in ihren Augen dafür verantwortlich sind. Sie sollten also von jetzt an lernen, sich zu überwachen, damit sie durch ihre Worte, Gefühle und Gedanken nur Samen der Weisheit und der Liebe aussäen. Sie werden eine prachtvolle Ernte haben: eine Zukunft voll Licht und Freude. »

    Omraam Mïkhael Aïvanhov

    Gefällt mir

  2. BLUME DES LEBENS schreibt:

    Dieser Beitrag ist keine leichte Kost! Hier habe ich Dir für Dich, die für mich wertvollen Textpassagen aus dem Beitrag „ERKENNE DICH SELBST“ eingefügt. Und man muss nicht mit allem einverstanden sein, was darin ausgesagt wird. In jedem Fall aber können diese, vielleicht manchmal etwas überzeichnend formulierten Ausführungen, Anregung geben um sich vertiefte Gedanken zu machen über sich selbst und die eigene Haltung den Herausforderungen dieser Welt gegenüber.

    Seit ewigen Zeiten wird Religion dafür verwendet, um die Gesellschaft zu kontrollieren.

    Ohne sich selbst zu kennen, gibt es keinen Frieden. In dieser Zeit der Transformation, IST ein Erwachen am Passieren, kein Zweifel. Jedoch, befinden wir uns auch im Zeitalter der Falschheit und des Betruges und wenn die Menschen sich nicht wirklich kennen, werden sie die Realität für Illusion halten und die Illusion für Realität. Der Begriff „Erwachen“ muss genau betrachtet werden, denn die Menschen können einfach nur in eine andere Form der Illusion und des Traumes „erwachen“, während sie noch schlafen.

    Andererseits kann Selbst-Arbeit schnell in eine narzisstische Aktivität ausarten, wenn man zu sehr in sich selbst aufgesogen ist, oder kein Netzwerk hat, welches objektives Feedback und Spiegelung geben kann.

    Aufrechte Selbst-Arbeit geht Hand in Hand mit dem Betrachten globaler Probleme, welche von vielen selbst ernannten „bewussten“ Menschen, die eine bessere Welt wollen, ignoriert werden. Unterdrückung des Wissens ist der Name des Spiels. Es ist auch eine Vorbedingung, um die Wahrheit in der Welt zu suchen, denn die eigene Wahrnehmung muss klar sein, um Lüge von Wahrheit unterscheiden zu können.

    Es gibt Fallen und Sackgassen auf dem Pfad zum Erwachen, und es gibt Kräfte, die ihr bestes tun, um die Menschheit weiter am Schlafen zu halten. Es ist kein Zufall, dass viel von diesem entscheidenden esoterischen Wissen herausgefiltert wurde und nur schwer aufzufinden ist in den heutigen spirituellen Bewusstseins- und New-Age-Bewegungen.

    Die Notwendigkeit des „Erkenne dich selbst“ wurde durch viele weise Menschen und alte Lehren übermittelt, überall auf der Erde, über tausende von Jahren. Die Tiefe dieser Lehren, und die erforderliche Arbeit, um höhere Bewusstseinszustände zu erlangen, wird jedoch heute in der New-Age-Arena und den „Bewusstseins-Bewegungen“ verzerrt und verwässert.

    Manche von ihnen sogar mit Absicht, um die Menschen von der Wahrheit fern zu halten. Von den herrschenden Kräften wird Desinformation nicht nur verwendet, um politische Parteien und fortschrittliche Organisationen, sondern auch die New Age-Bewegung zu infiltrieren.

    Um den Sucher anzulocken, enthält wirksame Desinformation immer einen guten Anteil Wahrheit, aber genug Lügen, um die Person davon wegzulenken und in einer subjektiven Tunnelsicht zu halten.

    «Was Frieden bringen wird, ist innere Transformation, welche zu äusserer Handlung führt. Innere Transformation ist keine Isolation, ist kein Zurückziehen von äusserer Handlung. Im Gegenteil, die richtige Handlung kann es nur geben, wenn es richtiges Denken gibt, und richtiges Denken gibt es nicht ohne Selbstwissen.

    Die Probleme, welche die Welt heimsuchen, die Zerstörung, Gier, Genozid, ökonomische Kernschmelze, können und werden nicht vom Menschen gelöst werden, solange er sich nicht selbst ins Angesicht schaut, und mit der Arbeit beginnt Selbst-Wissen jenseits der Ego-Anbetung zu erlangen. Die Menschheit ist durch Kultur, Gesellschaft, Religion, Medien, Nationalismus, Bildung, Regierung und alle Arten von illusionären Vorstellungen tief konditioniert. Bevor wir irgendwelche Lösungen anbieten können, müssen wir uns dieser Konditionierungen bewusst werden und die Arbeit tun, die nötig ist, uns selbst zu verstehen, mit unserem mechanisch-reaktiven Verhalten, emotionalen Süchten und unserer Voreingenommenheit, Informationen automatisch abzuweisen, welche im Konflikt mit unserer Weltsicht stehen.

    Aufrichtige Selbst-Arbeit erfordert Anstrengung und Mut, weil man sowohl der gesellschaftlichen Konditionierung und Programmierung als auch den Lügen, die man sich selbst erzählt, um „dazuzugehören“, ins Auge sehen muss.

    Wenn man aufrichtig mit sich selbst ist, wird dieser Prozess einen unweigerlich zur Konfrontation mit den Lügen in der Welt führen. Man wird beginnen, die Welt mehr zu SEHEN wie sie IST, und nicht wie man sie mag, oder sich vorstellt wie sie wäre.

    Dies hat einen Anstieg des Bewusstseins und der Bewusstheit zur Folge, eine Bewegung von Subjektivität hin zu einer mehr objektiven Sicht, das falsche, konditionierte Selbst fallenlassend, und sein höheres Selbst umarmend, welches auf Wahrheit, Wissen und, in der Essenz, auf Liebe basiert, welches eine höhere Ebene des Seins ist und nicht etwa ein emotionaler Zustand. Je mehr wir uns und die Welt objektiv betrachten, je weiser wird unsere Wahl werden, und unsere darauf resultierenden Handlungen werden einen dauernden, positiven Einfluss haben. Diese Arbeit muss sowohl innen wie außen durchgeführt werden, denn beide sind miteinander verbunden.

    Sobald wir SEHEN, insbesondere die „unangenehmen“ Aspekte unserer Realität, die von so vielen so gerne ignoriert werden, werden wir ein besseres Verständnis dafür haben, was zu TUN ist.

    http://transinformation.net/erkenne-dich-selbst/

    http://transinformation.net/spirituelle-souveraenitaet-sag-den-herren-des-karma-dass-du-souveraen-bist/

    http://transinformation.net/unterscheidungsvermoegen-101-intrinsisches-und-extrinsisches-wissen/

    http://transinformation.net/gedankenmagie-die-wir-jeden-tag-machen-eine-checkliste-fuer-die-beliebtesten-zaubersprueche-unter-denen-die-menschen-stehen/

    http://transinformation.net/die-faehigkeit-dich-daran-zu-erinnern-wer-du-bist-ist-wiederhergestellt-worden/

    Gefällt mir

KOMMENTAR

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s